Myopa buccata (Linnaeus, 1758)

Ohne deutschen Namen

Gattung: Myopa

Familie: Dickkopffliegen (Conopidae)

Unterordnung: Fliegen (Brachycera)

Ordnung: Zweiflügler (Diptera)


Kennzeichen

Der Körper ist rostrot, mit hellen Streifen auf dem Hinterleib. Der Kopf ist blasenartig vergrößert. Auf den Flügeln befinden sich mehrere dunkle Flecken und Punkte. Sie wird 8 bis 11 mm groß.

Flugzeit

Man kann sie von Mai bis September fliegen sehen.

Verbreitung

Weite Teile Europas.

Habitat

Waldränder, Wiesen, Gärten.

Fortpflanzung und Entwicklung

Die Larven entwickeln sich als Parasiten in Hummeln.

Gefährdung und Schutz

Myopa buccata gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Es gibt mehrere sehr ähnliche Arten die sich anhand von Fotos kaum bis gar nicht voneinander unterscheiden lassen.