Xyphosia miliaria (Schrank, 1781)

Ohne deutschen Namen

Gattung: Xyphosia

Familie: Bohrfliegen (Tephritidae)

Unterordnung: Fliegen (Brachycera)

Ordnung: Zweiflügler (Diptera)


Kennzeichen

Der Körper ist orange-gelb, die Flügel zeigen eine charakteristische schwarze Musterung. Der Hinterleib ist beim Männchen gerundet, die Weibchen (Bild) haben einen gut sichtbaren Legebohrer. Sie wird 4 bis 6 mm groß.

Flugzeit

Man kann sie von Mai bis Juni fliegen sehen.

Verbreitung

Europa.

Habitat

Wiesen, Wälder, Gärten, überall wo Disteln vorkommen.

Fortpflanzung und Entwicklung

Die Larven entwickeln sich in den Blütenköpfen von Disteln.

Gefährdung und Schutz

Xyphosia miliaria gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Sie kann aufgrund der Musterung der Flügel kaum verwechselt werden.