Sandschnurfüßer

Ommatoiulus sabulosus (Linnaeus, 1758)

Familie: Julidae

Ordnung: Julida

Klasse:  Doppelfüßer (Diplopoda)

Überklasse:  Tausendfüßer (Myriapoda)


Kennzeichen

Der Körper ist dunkel mit zwei roten oder gelben Längsstreifen auf dem Rücken. Er hat zwischen 45 und 58 Rumpfsegmente und 107 Beinpaare. Er wird zwischen 15 und 48 mm lang.

Verbreitung

Weite Teile Europas.

Habitat

Sandige, offene Gebiete, oft auch auf Gebüschen.

Gefährdung und Schutz

Der Sandschnurfüßer gilt zur Zeit als nicht gefährdet.

Besonderheiten

Bei Gefahr rollt er sich zusammen und sondert ein giftiges Sekret ab. Gelegentlich kann es zu Massenvermehrungen kommen.

Verwechslungsgefahr

Es gibt mehrere sehr ähnlich aussehende Arten.