Zweifleck-Weißspanner

Lomographa bimaculata (Fabricius, 1775)

Gattung: Lomographa

Familie: Spanner (Geometridae)

Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)


Kennzeichen

Die Flügel sind blass silbergrau mit je zwei dunklen Flecken an den äußeren Rändern der Vorderflügeln. Die Flügelspannweite beträgt 22 bis 26 mm. 

 

Die Raupen sind dunkelgrün und haben eine rötliche Pfeilzeichnung auf dem Rücken.

Flug- und Raupenzeit

Die Falter kann man von Mai bis Juni in einer Generation fliegen sehen.

Verbreitung

Ganz Europa.

Habitat

Vor allem Wäldern.

Ernährung

Die Raupen ernähren sich vorwiegend von Purnus-Gewächsen wie die Traubenkirsche (P. padus).

Gefährdung und Schutz

Der Zweifleck-Weißspanner gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Er kann leicht mit mehreren ähnlich gezeichneten Schmetterlingen verwechselt werden.