Gemeiner Wollkäfer

Lagria hirta (Linnaeus, 1758)

Gattung: Lagria

Unterfamilie: Wollkäfer (Lagriinae)

Familie: Schwarzkäfer (Tenebrionidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist dunkel, die Deckflügel braun bis hellbraun und mit dichter Behaarung. Er wird 7 bis 10 mm groß.

Flugzeit

Den Käfer kann man von Mai bis August finden.

Verbreitung

Europa, Asien.

Habitat

Waldränder, Wege, Lichtungen, Gärten.

Ernährung

Die Käfer ernähren sich von Blättern, die Larven von alten Laub.

Fortpflanzung und Entwicklung

Text

Gefährdung und Schutz

Der Gemeine Wollkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Er kann vor allem mit Lagria atripes verwechselt werden. Eine Unterscheidung ist  an der Breite der Hinterschienen und des Halsschildes möglich.