Variabler Weichkäfer

Cantharis livida (Linnaeus, 1758)

Gattung: Cantharis

Familie: Weichkäfer (Cantharidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist rot, die Beine teilweise rot und schwarz, der Halsschild ist ebenfalls rot. Die Deckflügel können rotbraun oder dunkel sein. Er wird 9 bis 13,5 mm groß.

Flugzeit

Den Käfer kann man von März bis August finden.

Verbreitung

Europa, Kleinasien.

Habitat

Waldränder, Wiesen, Gärten, Parkanlagen.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich räubersich von anderen Insekten, der Käfer auch von Pollen.

Fortpflanzung und Entwicklung

Die Eier werden vom Weibchen in den Boden gelegt. Die Entwicklung und Verpuppung der Larven findet dicht unter dier Oberfläche statt.

Gefährdung und Schutz

Der Variable Weichkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Man kann ihn bei der roten Farbvariante vor allem mit dem Roten Fliegenkäfer (Cantharis rufa) verwechseln.