Melanotus punctolineatus (Pelerin, 1829)

Ohne deutschen Namen

Gattung: Melanotus

Familie: Schnellkäfer (Elateridae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist matt schwarz, die Deckflügel verjüngen sich zum Ende hin. Er wird etwa 12 bis 16 mm groß.

Flugzeit

Man kann ihn von April bis September fliegen sehen.

Verbreitung

Europa, Asien, Nordafrika.

Habitat

Hauptsächlich in sandigen Gebieten wie Heiden.

Ernährung

Ausgewachsene Käfer ernähren sich von Blüten und Blättern, die Larven von Wurzeln verschiedener Gräser.

Gefährdung und Schutz

Melanotus punctolineatus gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Es gibt mehrere sehr ähnlich aussehende Schnellkäfer und eine Bestimmung anhand eines Fotos ist sehr schwer.