Würfelfleckiger Staubrüssler, Variabler Plumprüssler

Liophloeus tessulatus (Mülller, 1776)

Gattung: Liophloeus

Familie: Rüsselkäfer (Curculionidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Er hat eine dunkle Grundfarbe mit hellen und dunklen Schuppen die stark variiren können. Dadurch wirkt er einfarbig grau-braun. Mit der Zeit können sich die Schuppen abreiben wodurch seine schwarze Grundfarbe zum Vorschein kommt. Der Rüssel ist kurz und breit, die Deckflügel sind mit feinen Längsrillen aus Punkten bedeckt. Er wird 6 bis 10 mm groß.

Flugzeit

Man kann ihn von April bis Juli/August finden.

Verbreitung

Weite Teile Europas.

Habitat

Feuchte und kühle Waldränder, Bachtäler, Gärten, Parkanlagen.

Ernährung

Er ernährt sich von verschiedenen Pflanzen mit Vorliebe für Efeu (Hedera) und Doldengewächsen (Apiaceae).

Gefährdung und Schutz

Der Würfelfleckige Staubrüssler gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Es gibt sehr viele weitere Käfer mit einer ähnlichen Zeichnung und eine Unterscheidung anhand eines Fotos ist sehr schwer.