Bunter Rübenrüssler

Cyphocleonus dealbatus (Gmelin, 1790)

Gattung: Cyphocleonus

Familie: Rüsselkäfer (Curculionidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist mit feinen hellen und dunklen Haaren bedeckt, die auf den Deckflügeln ein unregelmäßiges Muster bilden. Das Halsschild zeigt längliche Rillen und Längsbinden. Das Halsschild und die Deckflügeln sind zudem mit feinen glänzenden Körnern bedeckt. Er wird 8 bis 11,5 mm groß.

Flugzeit

Erwachsene Tiere kann man etwa zwischen Mai und Juli finden.

Verbreitung

Mittel- und Südeuropa, breitet sich nach Nordeuropa aus, Westasien.

Habitat

Wiesen, Waldränder, Lichtungen.

Fortpflanzung und Entwicklung

Die Entwicklung der Larven findet in Gallen in Schafgarben statt, die sich an den Wurzel befinden.

Gefährdung und Schutz

Der Bunte Rübenrüssler ist in der Roten Liste von Deutschland als gefährdet (3) eingetragen.

Verwechslungsgefahr

Es gibt mehrere ähnlich aussehende Rüsselkäfer. Bei genauem Hinsehen kann er aber kaum verwechselt werden.