Kugeliger Marienkäfer, Pappelmarienkäfer

Oenopia conglobata (Linnaeus, 1758)

Gattung: Oenopia

Familie: Marienkäfer (Coccinellidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Die Deckflügel sind hellrosa oder hellgelb mit je acht eckigen schwarzen Flecken die in Form und Größe sehr unterschiedlich sein können. Die Flügelnaht und das Schildchen sind schwarz, der Halsschild ist hell mit sieben schwarzen Punkten. Er wird 3,5 bis 5 mm groß.

Verbreitung

Europa, Nordafrika, Asien.

Habitat

Laub- und Mischwälder.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Blattläusen.

Gefährdung und Schutz

Der Kugelige Marienkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Besonderheiten

Die Käfer überwintern unter der Rinde von Laubbäumen.

Verwechslungsgefahr

Bei genauer Betrachtung ist eine Bestimmung gut möglich.