Fünfpunkt-Marienkäfer

Coccinella quinquepunctata (Linnaeus, 1758)

Gattung: Coccinella

Familie: Marienkäfer (Coccinellidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist oval, die Deckflügel sind rot mit je zwei großen und zwei kleinen schwarzen Punkten sowie je einen schwarzen Punkt am Schildchen, der bei geschlossenen Deckflügeln wie ein einzelner Punkt wirkt. Der Halsschild ist schwarz mit je einen hellen Fleck am unteren Ende der Seiten. Er wird 3 bis 5 mm groß.

Flugzeit

Den Käfer kann man von April/Mai bis September finden.

Verbreitung

Europa.

Habitat

Sowohl feuchte als auch trockene Gebiete.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Blattläusen.

Gefährdung und Schutz

Der Fünfpunkt-Marienkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Besonderheiten

Die Käfer überwintern im Bodenstreu.

Verwechslungsgefahr

Der Fünfpunkt-Marienkäfer kann kaum mit anderen Marienkäfern verwechselt werden.