Neunzehnpunkt-Marienkäfer, Teich-Marienkäfer

Anisosticta novemdecimpunctata (Linnaeus, 1758)

Gattung: Anisosticta

Familie: Marienkäfer (Coccinellidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der Körper ist langgestreckt und für einen Marienkäfer nur flach gewölbt. Die Deckflügel sind gelb, orange oder rot mit 19 schwarzen Punkten. Das Halsschild ist gelbllich mit sechs schwarzen Flecken. Er wird 3 bis 4 mm groß.

Verbreitung

Mitteleuropa.

Habitat

Sumpfgebiete.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Blattläusen.

Gefährdung und Schutz

Der Neunzehnpunkt-Marienkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Bei genauer Betrachtung ist eine Bestimmung gut möglich.