Schwarzfühler-Grünkäfer, Sumpfwiesen-Sammetläufer, Schwarzhörniger Samtlaufkäfer, Sumpf-Samtläufer

Chlaeniellus nigricornis (Fabricius, 1787)

Gattung: Chlaeniellus

Familie: Laufkäfer (Carabidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Die Deckflügel sind grün mit goldenen Haaren und haben je acht bis neun deutliche Längsreihen. Der kupfrig goldene Halsschild ist gerandet. Die Beine sind schwarz, braunrot oder gelbrot. Er wird 9 bis 13 mm groß.

Flugzeit

Den Käfer kann man von Mai bis September finden.

Verbreitung

Europa.

Habitat

Feuchtwiesen, Erlenbrüche, an stehenden und fließenden Gewässern.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich räuberisch von anderen Insekten.

Fortpflanzung und Entwicklung

Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier in eine Art Sack aus verklebten Erdteilen ab.

Gefährdung und Schutz

Der Schwarzfühler-Grünkäfer ist wie alle Arten aus der Familie der Laufkäfer nach der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) besonders geschützt.

Besonderheiten

Der Käfer überwintert.

Verwechslungsgefahr

Es gibt mehrere ähnlich aussehende Käfer.