Helmkraut-Blattkäfer, Vierfleckiger Blattkäfer

Phyllobrotica quadrimaculata (Linnaeus, 1758)

Gattung: Phyllobrotica

Familie: Blattkäfer (Chrysomelidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Kopf, Fühler, Beine und Deckflügel sind ockerfarben. Auf den Deckflügeln befinden sich je zwei große schwarze Flecken. Die Stirn und die Augen sind ebenfalls schwarz. Er wird etwa 5 bis 7 mm groß.

Flugzeit

Den Käfer kann man von Juni bis Oktober finden.

Verbreitung

Ganz Europa.

Habitat

Wälder, Waldränder, Hecken, Gebüsche, mit Vorliebe für schattige und feuchte Gebiete.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Helmkräutern (Scutellaria).

Fortpflanzung und Entwicklung

Die Larven entwickeln sich auf Helmkräutern.

Gefährdung und Schutz

Der Helmkraut-Blattkäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Aufgrund der markanten Färbung und Zeichnung ist der Helmkraut-Blattkäfer unverwechselbar.