Flachstreifiger Aaskäfer

Silpha obscura (Linnaeus, 1758)

Gattung: Silpha

Familie: Aaskäfer (Silphidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Auf den braunen oder schwarzen Deckflügeln sind je drei deutlich sichtbare Längstreifen und zwischen ihnen befinden sich eine feine Punktierung. Der Halsschild ist glatt. Er wird 13 bis 17 mm groß.

Flugzeit

Europa, Asien.

Habitat

Wäldern, Wiesen, Gärten, Parks.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Aas, gelegentlich aber auch räubersich von anderen Insekten.

Gefährdung und Schutz

Der Flachstreifige Aaskäfer gilt zurzeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Er kann leicht mit dem Schwarzen Schneckenjäger (Phosphuga atrata) und anderen ähnlichen Aaskäfern verwechselt werden.