Rothalsige Silphe

Oiceoptoma thoracicum (Linnaeus, 1758)

Gattung: Oiceoptoma

Familie: Aaskäfer (Silphidae)

Ordnung: Käfer (Coleoptera)


Kennzeichen

Der flache Körper ist schwarz, der Halsschild orange bis rot mit feinen goldenen Haaren. Durch den Halsschild wird dieser Käfer unverwechselbar. Er wird 11 bis 16 mm groß.

Flugzeit

Käfer und Larven kann man von April bis Oktober finden.

Verbreitung

Europa, Asien, Nordafrika.

Habitat

Überall häufig, besonders in der Nähe von Aas oder Kot.

Ernährung

Käfer und Larven ernähren sich von Aas, Kot oder verfaulenden Pflanzen.

Gefährdung und Schutz

Die Rothalsige Silphe gilt zur Zeit als nicht gefährdet.

Verwechslungsgefahr

Der Käfer ist unverwechselbar.